Website-Box CMS Login
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • NEWS
Notfallsnummer-oben
DSC_0377DSC_0377
HELFEN AUCH SIE
Spende

Unterstützen auch Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende!!

facebook

>> zu unserer Seite

auf Facebook!

Zu den aktuellen NEWS!
index

Was gibts es Neues??

>> hier gehts weiter!

Die Ausbildung
Achtung Rettungshunde


Katastrophenübung des KAT Zuges IV St. Veit / Feldkirchen
im Tritolwerk in Niederösterreich

Von 16. bis 18.09.2016 fand die Katastrophenübung des KAT Zuges IV der Bezirke St. Veit an der Glan und Feldkirchen in Kärnten statt.

Übungsort war das Tritolwerk in Niederösterreich.

 

Von der Österreichischen Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten wurden dazu 3 Hundeführer eingeladen, an dieser Übung der Feuerwehren mitzuwirken.

Daher folgten HF, LAR und Staffelführerin Jasmin Gössinger mit Cosmo, sowie Junghund Tosca, HF Gabi Kalbhenn mit Myszka und HF Angelika Brandl mit Balu dieser netten Einladung.

 

Das Tritolwerk, Übungsgelände des Bundesheeres, umfasst viele unterschiedliche Schadensstellen mit Trümmern und eingestürzten Gebäuden, sodass die Folgen eines Erdbebens simuliert werden können.

Gemeinsam mit der Feuerwehr wurden so diverse Szenarien der Vermisstensuche und deren Bergung beübt.

 

Eine tolle Möglichkeit für die 3 Hundeführerinnen und ihre 3 bereits geprüften Trümmerhunde in so einem spektakulären und einmaligen Trainingsgelände trainieren zu dürfen und erfahren zu Sammeln.

Auch die Zusammenarbeit zwischen den Organisationen konnte in die Übung mit einfließen und so gab es ein enges Miteinander und Aufeinanderabstimmen bei den unterschiedlichen Übungsszenarien.

Die Abende wurde gemeinsam kameradschaftlich bei Speis und Trank und netten Gesprächen verbracht.

 

Wir danken noch einmal für diese tolle Möglichkeit und die Einladung und sehen auf ein tolles, lehrreiches und spannendes Wochenende zurück!

 

>> Bericht der Feuerwehren <<

>> Link zu den Fotos <<

>> Bericht der Kleinen Zeitung<<

>> Fotos der Kleinen Zeitung <<

 

zeitungsbericht
zum Seitenanfang

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.

OK